Ist-Situation

Basierend auf einem bereits existierenden Produkt möchte das Unternehmen HEADFLAT GmbH das Produkt verbessern. Der Handyhalter für Smartphones ermöglicht freihändig in jeglicher denkbaren Situation Videos anzusehen, sich selbst oder die Umgebung zu filmen oder Handy-Games zu spielen. Das Vorgängerprodukt besteht aus vielen Einzelteilen, die nur mit genauer Bauanleitung vom Kunden zusammen gebaut werden können. Die Form der Halterung ist wenig ergonomisch und wurde nicht an die Kopfform angepasst. Das Handy wird mittels einer Schraube in die Halterung eingespannt. Insgesamt wirkt das Produkt gebastelt. Zum Nachfolgeprodukt soll auch eine neue Verpackung entworfen werden.

Ziel
Die Neuauflage soll emotionaler werden und eine größere Zielgruppe ansprechen. Die Handhabung und Montage soll intuitiv und einfach sein.

Umsetzung
Durch die geringere Anzahl von Bauteilen wird die Montage vereinfacht. Mit einer Hand können verschiedene Handygrößen mittels Federkonstruktion eingespannt werden. Das Handy wird auch bei seitlicher Beschleunigung sicher gehalten. Durch die ergonomisch gekrümmte Halterung funktioniert das Produkt an allen Schirmkappen. Das Farbkonzept entspricht den CI-Farben der Herstellerfirma. Ein bereits existierendes Vektorlogo wurde in ein 3D-Objekt transformiert und dient als Emotionsfänger.