Ziel
Durch reduzieren von Bauteilen können Verwaltungsaufwand und Werkzeugkosten minimiert werden. Die Fehlermöglichkeiten in der Produktion werden gesenkt und die Montage vereinfacht.

Umsetzung
Das Gehäuse für einen der weltweit größten Hersteller von analytischen Geräten besteht aus 2 idententischen Bauteilen. Es gibt nur eine Möglichkeit die beiden Gehäuseteile zusammenzubauen. Fehlmontage und Fehlproduktion sind somit unmöglich. Die inneren Bauteile werden durch Rippen und Halterungen im Gehäuseinneren genau positioniert. Das Werkzeug amortisiert sich bereits nach kurzer Zeit.